Kauftipp: TEAM MICO Freenet Mobilfunkstation

Mit der neuen Zuteilung von der BnetzA wurde auch die Sendeleistung von 0,5 auf 1 Watt ERP angehoben.
Das eröffnete einigen Herstellern die Möglichkeit neue Gerät insbesondere Mobilgeräte zu bauen und zu vertreiben.

Hier kommt die Mico Mobilstation von Team daher.
Sie kann als Feststation zu Hause oder Mobil im Auto betrieben werden.
Mit ihrer Externen Antenne lassen sich u. a. bessere Justierungen des Empfangs verwirklichen.

Sie ist die zweite BentzA konforme Freenet Funkanlage, die legal betrieben werden kann.
Von Team gibt es noch die „Team LCmobile Freenet PR8123“ Sie war der Vorgänger zur Mico und konnte nur 0.5Watt.

Geliefert wird sie mit einem PL Anschluss. Hier können u.a. andere Antennen ohne Gewinn angeschlossen werden.

Hier mal die Produktbeschreibung.

Das Team MiCo Freenet ist ein modernes Freenet-Mobilfunkgerät mit extrem kleinen Abmessungen. Damit paßt es auch in Fahrzeuge, wo zuvor kein wirklicher Platz für ein Funkgerät gefunden werden konnte.

Es ist 105 x 25 x 108 mm klein (B x H x T) und verfügt über ein orange beleuchtetes LC-Display, Sende- und Empfangsanzeigen links und rechts neben dem Display und 4 Funktionstasten am Gerät sowie zwei Kanalwahltasten am Mikrofon.

Für den fairen Preis erhält man hier einen guten Gegenwert, wie man es von den anderen aktuellen Modellen der Firma Team kennt.Man erhält hier ein sehr kompaktes Funkgerät mit Eigenschaften wie perfekter Modulation, gutem Empfänger und einfacher Bedienung.

Im Gegensatz zum Team LC Mobile kann man hier alle wichtigen Einstellungen direkt am Gerät vornehmen, auch Pilottöne ( CTCSSDCS) usw. sind direkt am Gerät konfigurierbar.

Die Modulation ist klar und laut, der Empfänger sehr empfindlich und der Lautsprecher verzerrt auch bei höherer Lautstärke nicht. Alles prima!

Die abnehmbare Antenne kommt mit Magnetfuß und ist insgesamt ca. 33cm lang. Das Kabel der Antenne ist ca. 380cm lang.

Ausstattung in Kurzform:

  • 6 Freenet-Kanäle 149 MHz, lizenzfrei nutzbar in Deutschland
  • 1000mW Sendeleistung
  • LC-Anzeige, orange beleuchtet, schwarze Schrift
  • S-Meter in LC-Anzeige integriert
  • 4 Funktionstasten für Rauschsperre, Suchlauf, VFO/Memory-Umschaltung und das Funktionsmenü
  • Ein-/Ausschalter mit Lautstärkeregelung
  • fest angeschlossenes Elektretmikrofon mit Kanalwahl-/Steuertasten
  • fest angeschlossenes Stromkabel mit Zigarettenanzünderstecker und integrierter Sicherung
  • Rauschsperre regelbar
  • Kanalsuchlauf Scan
  • CTCSS/DCS-De-und Encoder
  • Anschluss für Zusatzlautsprecher
  • abnehmbare Antenne (PL-Anschluss) mit 380cm Koaxkabel

In einigen Foren wurden Testberichte veröffentlicht. Auch einige Anleitungen zum Erweitern der Mico auf 199 Kanäle und 15 Watt. Davon raten wir natürlich ab.

Wir selber können leider keinen Testbericht abgeben. Evtl. findet sich ja demnächst, die Möglichkeit das Gerät zu Testen. Ein Testbericht würde dann auf unseren Blog folgen.

Zu erwerben ist die Mico u.a. bei Neuner Funk, oder auf eBay

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.